Über uns

Was wir machen: Auslandspraktika. Und Workshops. Und noch viel mehr.

 

Unser Motto ist „Business meets Education“. In diesem Sinne vermittelt das IPC einerseits Auslandspraktika an Universitätsstudierende des Wirtschaftsingenieurwesen, der Wirtschaftsinformatik und der Wirtschaftsmathematik. Wir haben über 800 Studierenden ein Praktikum im Ausland vermitteln können. Neben der Vermittlung von Auslandspraktika ist die Veranstaltung von Workshops das zweite Standbein der IPC- Dienstleistungen. Unsere Arbeit gliedert sich in Auslandsgruppen, die Deutschlandgruppe und interne Gruppen. Die Auslandsgruppe akquiriert Unternehmenskontakte im Ausland, zum Beispiel durch Akquisitionsreisen oder Alumni, und betreut, vermittelt Praktikanten und betreut sie in ihrem Praktikum. Die Deutschlandkontakte akquiriert und betreut Unternehmenskontakte im Inland. Sie ist unter anderem für die Organisation von Workshops zuständig. Die internen Gruppen des IPCs sind Bewerbung, Finanzen, PR, IT und Alumni. Die Bewerbungsgruppe ist der erste Ansprechpartner für Studierende, die sich für den Pool bewerben wollen und bereitet die Interviews vor. Die Finanzgruppe verwaltet das Vermögen des Vereins. Die PR sorgt dafür, dass das IPC bei Studierenden bekannter wird – zum Beispiel durch „IPC on Tour“, bei dem wir zu anderen Universitäten fahren. Die IT betreut die Homepage und den Server des Vereins. Die Alumnigruppe sorgt dafür, dass der Kontakt zu den Ehemaligen, von denen viele beruflich sehr weit gekommen sind, nicht abreißt. Dafür wird zum Beispiel jedes Jahr eine Feier zusammen mit den Alumni organisiert.